v.l.: Roberto Kobelt, Fabian Giesder

Auf Radtour durch Südwestthüringen

Im Rahmen einer Radtour durch Südwestthüringen besuchte der Grüne Landtagsabgeordnete, Roberto Kobelt, in der ersten Maiwoche den Bürgermeister in Meiningen, Fabian Giesder, , den Landrat des Kreises Schmalkalden-Meiningen, Peter Heimrich sowie die Oberbürgermeisterin in Eisenach, Katja Wolf. Während der Gespräche ging es vor allem um die Themen: Sozialer Wohnungsbau, die neue Schulbauförderrichtlinie, Radwegeförderung an Landstraßen und das überarbeitete 1000-Dächer- Programm des Landesregierung. 

v.l.: Landrat Peter Heimrich, MdL Roberto Kobelt

v.l.: Landrat Peter Heimrich, MdL Roberto Kobelt

Ziel des Abgeordneten war, die neuen Möglichkeiten in den Kommunen und Kreisen zu bewerben. Vom 1000-Dächer-Programm sollen in Zukunft auch kommunale Vermieter und Gemeinden profitieren.  Das überarbeitete Programm soll im Juni starten. Zudem besteht die Möglichkeit eine umfangreichen Förderung beim Schulinvestitionsprogramm zu erhalten. Die Landesregierung investiert in dieser Legislaturperiode über die bisherige Förderung hinaus zusätzliche 150 Millionen Euro in Schulgebäude. Gefördert werden Sanierung, Umbau, Erweiterung und Neubau von Schulgebäuden und Schulsporthallen. Der Fördersatz beträgt zwei Drittel der zuwendungsfähigen Kosten und erhöht sich auf 80 Prozent, wenn besondere energetische Standards eingehalten werden. Neu ist zudem die Förderung von Radwegen im Bereich von Landstraßen.

Verwandte Artikel