Thüringen bleibt bunt!

Anlässlich der zahlreichen für das erste Maiwochenende angemeldeten Aufmärsche extrem rechter Gruppen und Hooligans beteiligte sich die Landtagsfraktion an den friedlichen Protesten.

„Wir haben uns in Erfurt, in Saalfeld und auch in Hildburghausen bunt und laut gegen den braunen Ungeist stark gemacht und friedlich gezeigt, dass rechtsextremes Gedankengut in Thüringen nicht erwünscht ist“, so der grüne Fraktionsvize Roberto Kobelt. Kobelt nahm u.a. an den Demonstrationen in Saalfeld teil.

Verwandte Artikel